Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Einsatzbericht

Am Morgen des 09.08.2018 wurden die Einheiten Hahnstätten, Burgschwalbach, Zollhaus und Mudershausen zu einem H3, Kradfahrer abgestürzt, auf die K55 Zollhaus, Richtung Mudershausen, alarmiert.

An der Einsatzstelle ist ein Motorradfahrer beim Überholen von der Straße abgekommen und in ein Waldstück geschleudert worden. Hierbei wurde er so schwer verletzt, dass er bereits von Ersthelfern reanimiert werden musste. Diese wurde dann von zwei Rettungssanitätern (RS) der LF8 Besatzung fortgeführt. Die Ersthelfer und weitere beteiligte Personen wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Sperrung der K55 wurde noch für die weitere Unfallaufnahme aufrechterhalten. Nach ca. vier Stunden war der Einsatz für alle beteiligten Wehren beendet.

Einsatzkräfte FF Burgschwalbach: 12 (2 RS)

 

 

Nummer

014-2018

Einsatzort

K55 Zollhaus Richtung Mudershausen

Einsatzbeginn

09.08.2018, 08:20 Uhr

Einsatzende

09.08.2018, 12:30 Uhr

Bilder zum Einsatz

Eingesetzte Fahrzeuge

  • (MLF - FF Burgschwalbach)
  • (MTF - FF Burgschwalbach)
  • (RW 1 - FF Hahnstätten)
  • (TLF 16/25 - FF Hahnstätten)
  • (DLK 23/12 - FF Hahnstätten)
  • (ELW 1 - FF Hahnstätten)
  • (KLF - FF Mudershausen)
  • (FR Katzenelnbogen)
  • (NEF Diez)
  • (RTH Christoph 77)
  • (RTW Katzenelnbogen)
  • (KTW Hahnstätten)
  • (LBM Diez)
  • (Abschleppunternehmen)

Weitere Einsatzkräfte

FF Hahnstätten , FF Mudershausen , FEZ Aar-Einrich, DRK Diez , DRK Katzenelnbogen , DRK Hahnstätten , PI Diez