Förderverein

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Burgschwalbach wurde innerhalb der Gründungsversammlung am 31. Mai 1996 im Dorfgemeinschaftshaus der Palmbachgemeinde ins Leben gerufen.

Aufgaben und Ziele des Fördervereins

Laut Satzung hat der Förderverein die Aufgabe, das Feuerwehrwesen nach dem Landesgesetz über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz von November 1981 sowie das Rettungswesen und den Umweltschutz zu fördern.

Oberstes Ziel ist es, die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr zum Schutz und Wohl aller Bürger zu erhalten und zu verbessern.

Hierzu benötigt die Wehr genügend aktive Feuerwehrmitglieder mit fundierter Ausbildung sowie eine gewisse Anzahl an erforderlichen Fahrzeugen und technischen Hilfsmitteln.

Die Finanznot der Kommunen führt auch zu Kürzungen innerhalb der Feuerwehrhaushalte.
Dabei wird dem Förderverein eine der wichtigsten Aufgaben zuteil:
Mit finanziellen Mitteln aus Spenden und Beiträgen werden die notwendigen Investitionen in Ausbildung und modernes Einsatzgerät bezuschusst.

Beispiele hierfür sind:

  • Die Anschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) im Jahr 2009
  • Feuerschutzüberhosen für Atemschutzgeräteträger
  • Funkgeräte
  • u.v.m.

 

Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Förderung des Feuerwehrnachwuchses in Form von Beteiligung am Unterhalt der Jugend- und Bambinifeuerwehr.

Weiterhin ist der Förderverein verantwortlich für die Organisation und Finanzierung von folgenden Festen und Veranstaltungen in der Feuerwehr:

  • Tag der offenen Tür
  • Maiwanderung
  • Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt
  • Familienabend
  • Winterwanderung
  • Tagesausflüge

Der Verein versteht sich darüber hinaus als Bindeglied zwischen Bevölkerung und aktiver Wehr.

Die Bürgerinnen und Bürger von Burgschwalbach können durch Mitgliedschaft und Spenden die Verbundenheit zu Ihrer Feuerwehr ausdrücken und somit zu einer aktiven Unterstützung beitragen.

Alle Einnahmen und Zuwendungen kommen ausschließlich der Feuerwehr und seinen Mitgliedern zu Gute.

Der Förderverein ist in das Vereinsregister am Amtsgericht Montabaur (Register-Nr. 2232) eingetragen und ist als gemeinnützig anerkannt, er ist berechtigt Spenden anzunehmen und Quittungen auszustellen.

Die Beiträge und Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

Um auch in Zukunft allen Aufgaben und Anforderungen gewachsen zu sein, ist der Förderverein auf die Unterstützung und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung von Burgschwalbach angewiesen.

Der Vorstand des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Burgschwalbach

1. Vorsitzender Pascal Spriestersbach
2. Vorsitzender Marco Witt
Kassenverwalter Jens Spriestersbach
Schriftführer Sascha Berghäuser
Beisitzer Jugendfeuerwehr Christian Mölleck
Beisitzer Vorbereitungsgruppe Volker Ermel
Beisitzer Einsatzabteilung Martin Schnee
Beisitzer Einsatzabteilung Thomas Spriestersbach
Beisitzer Ehren- u. Altersabteilung Friedrich - Wilhelm Gethmann
Beisitzer fördernde Mitglieder Fabrice Spriestersbach
. .  

Wenn Sie den „Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Burgschwalbach e.V.“ unterstützen möchten nehmen wir Sie gerne als förderndes Mitglied in den Verein auf.

Nutzen Sie das Aufnahmeantragsformular und senden es uns zu, oder kontaktieren Sie einfach den ersten oder zweiten Vorsitzenden, wir würden uns sehr darüber freuen!

1. Vorsitzender
Pascal Spriestersbach
Wiesenstraße 10
65558 Burgschwalbach
Tel.: 06430 / 925296
E–Mail: Foerderverein@feuerwehr-burgschwalbach.de

2. Vorsitzender
Marco Witt
Am Kindergarten 1
65558 Burgschwalbach
Tel.: 06430 / 927562
E–Mail.: Einsatzabteilung@feuerwehr-burgschwalbach.de