Jährliches Einsammeln der Weihnachtsbäume

Am 19.01.2020  im Bereich Jugend Rechts


Oooohhhh Tannenbaum!

Alle Jahre wieder sammelt die Jugendfeuerwehr Burgschwalbach/Zollhaus die ausgedienten Weihnachtsbäume der Ortschaften Burgschwalbach, Zollhaus und Schiesheim ein. So ging es auch diesmal, am Samstag den 11. Januar 2019, los.

Mit einer Mannschaft, bestehend aus 14 Jugendfeuerwehrmitgliedern, drei Betreuern und drei Fahrern, machten wir uns an die Arbeit. Auch der Wettergott spielte an diesem Tag mit und so machte sich der Feuerwehrnachwuchs mit jeweils einem Traktorgespann und einem Betreuer, bei sonnigem Winterwetter, an die Arbeit. Insgesamt wurden drei Kolonnen gebildet, welche sich nach Zollhaus/Schiesheim und in das Vorort und in den Ortskern von Burgschwalbach begaben. Zahlreich wurden die sperrigen Bäume aufgeladen und ebenso zahlreich wurden die Spenden der ehemaligen Baumbesitzer dankend entgegen genommen.

Die ausgedienten Bäume wurden auf ein ungenutztes Flurstück oberhalb der Ortslage Burgschwalbach gefahren. Dort ließ man sie kontrolliert abbrennen. Für die vier Mädchen und zehn Jungs ist das natürlich ein Highlight der Weihnachtsbaumsammlung. Zur Mittagszeit war von den Bäumen nicht mehr viel übrig und man ließ den arbeitsreichen Vormittag bei Pizza und Getränken im Gerätehaus Burgschwalbach ausklingen.

Ein Dank geht an diese Stelle an das Bistro ,,Auszeit" für die sehr leckere Pizza. Die Jugendfeuerwehr Burgschwalbach/Zollhaus bedankt sich außerdem bei allen Spendern. Ein weiterer Dank gilt den ortsansässigen Landwirten, welche ihre Traktoren für die Einsammlung zur Verfügung gestellt haben, sowie den Fahrern und Betreuern.